Spende für die Kunst

Realschule Niederviehbach erhält eine Spende für die neue Bildaufhängevorrichtung.

Auch in diesem Jahr nehmen die Schüler der Realschule Niederviehbach wieder an dem jährlichen Internationalen Jugendmalwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken teil. Der Kunstlehrer Michael Lutz stellte bei den Arbeiten dazu fest, dass der Realschule ein angemessenes Bildaufhängesystem zur Ausstellung der zahlreichen künstlerischen Werke der Schüler fehlt. Eine solche Anschaffung ist jedoch nicht gerade günstig und nur mit einer finanziellen Unterstützung möglich. In seinen Unterrichtsstunden im Fach Deutsch machte Herr Lutz diese notwendige Anschaffung zum Thema der Unterrichtseinheit „Sachliche Briefeschreiben / Geschäftsbrief“ und verfasste mit den Schülern der Klasse 6a eine Spendenbitte an die örtliche Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG. Der beste Brief, verfasst von Mona Raab und Leni Eisenried, wurde klassenintern prämiert und anschließend an die Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG verschickt. Schon nach wenigen Tagen durfte sich die Klasse von Herrn Lutz über eine positive Antwort freuen und bereits am Mittwoch dieser Woche überreichte Herr Georg Wieselsberger, Vorstand der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG, gemeinsam mit dem Geschäftsstellenleiter in Niederviehbach, Norbert Scholz, eine Spende in Höhe von 450 Euro an Franz Holzmann, Schulleiter der Realschule Niederviehbach, und Herrn Lutz. Die Schüler bedankten sich und freuten sich sehr, dass ihre Werke künftig im gesamten Schulhaus ausgestellt und bewundert werden können.

 

Niederviehbach, Februar 2017