Raiffeisenbank unterstützt Schiedsrichter des SV Wendelskirchen

Tobias Wittmann ist bereits seit 2010 sowohl für den SV Wendelskirchen in der Schiedsrichtergruppe Landau-Dingolfing als Schiedsrichter im Einsatz. Er pfeift aktuell im Herrenbereich in der Bayernliga, bei den Junioren der Bundesliga und wird als Assistent bis zur Regionalliga Bayern eingesetzt. Herr Wittmann ist sich durchaus bewusst, dass ein Aufstieg in die Regionalliga mit einer ständigen Weiterentwicklung verbunden ist. Dazu soll auch die Anschaffung eines neuen Headsets beitragen. Dieses soll zu einer noch besseren Kommunikation zwischen dem gesamten Schiedsrichtergespann während den Spielen beitragen, um so die besten Voraussetzungen für richtige Entscheidungen zu ermöglichen. Diese Anschaffung ist jedoch mit einem erheblichen finanziellen Aufwand verbunden. Daher hat sich die Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG entschieden den Schiedsrichter des SV Wendelskirchen mit einer Spende in Höhe von 500 Euro dabei zu unterstützen und überreichte die Spende am vergangenen Donnerstag in ihrer Geschäftsstelle Kronwieden. Tobias Wittmann bedankte sich und freute sich sehr über die großzügige Unterstützung. „Es ist ein schönes Gefühl in der Region und dem Verein viele Leute hinter sich stehen zu haben. So fällt es einem wesentlich leichter für den Traum, einmal in den großen Stadien Deutschlands zu stehen, zu kämpfen.“, so Herr Wittmann. Vorstand Georg Wieselsberger und Geschäftsstellenleiter Eduard Eibauer freuten sich, die Spende überreichen zu dürfen und wünschten viel Erfolg bei seiner weiteren Schiedsrichter-Laufbahn.

 

Kronwieden, Dezember 2016