VRmobil gespendet

für die Caritas Sozialstation Mengkofen

Die vielen Losinhaber beim VR-Gewinnsparverein Bayern machten es der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG möglich auch in diesem Jahr ein nagelneues Auto an eine soziale Einrichtung zu spenden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat die Raiffeisenbank  einen Opel Corsa vom Autohaus Troll an die Caritas Sozialstation Mengkofen übergeben und lies damit dem Leitspruch „Die Bank für unsere Heimat“ Taten folgen.  Vorstand Georg Wieselsberger betonte dabei, dass man sich ganz bewusst für eine Organisation entschied, die gesellschaftliches Engagement spürbar macht und Hilfe für diejenigen ermöglicht, die auf Unterstützung angewiesen sind. Als Genossenschaftsbank ist man mit den Menschen in der Region eng verwurzelt und übernimmt auch im sozialen Bereich Verantwortung und es gehört dazu, dort zu helfen, wo die finanziellen Mittel knapp sind. Mit dem Wunsch für stets unfallfreie Fahrten übergab Vorstand Georg Wieselsberger zusammen mit  Josef Troll vom Autohaus Troll die Schlüssel an Daniel Schneider, Geschäftsführer, und Franz Bubenhofer, Vorsitzender der Caritas Landkreis Dingolfing Landau eV.  Die beiden Herren bedankten sich recht herzlich für die großzügige Spende. Das VRmobil wird künftig direkt im Pflegegebiet Mengkofen unter anderem für Kranken- und Altenpflege, Behandlungspflege, Grundpflege, sowie Haus- und Familienpflege eingesetzt.

 

Mengkofen, 15.04.2015