Freiwillige Feuerwehren erhalten Spende

Vereine und ihre Jugendarbeit bieten den Kindern und Jugendlichen in der Region die Möglichkeit ihren Interessen nachzugehen und Talente zu fördern.  Hierbei leisten auch die Freiwilligen Feuerwehren einen entscheidenden Beitrag durch ihre Arbeit mit den Jugendlichen. Durch zahlreiche Übungen und Schulungen wird den Jugendlichen der Umgang mit dem Feuer, richtiges Verhalten bei einem Löscheinsatz und vor allem aber auch die Werte der Kameradschaft näher gebracht. Das erlernte Können und Wissen der angehenden Feuerwehrmänner und –frauen kann in verschiedenen Prüfungen unter Beweis gestellt werden. Mit entsprechenden Auszeichnungen werden diese Leistungen belohnt. Mit der tatkräftigen Jugendarbeit sollen Jungs und Mädchen angesprochen werden und der Nachwuchs an Feuerwehrmännern und –frauen gefördert werden. Damit auch zukünftig in die Jugendarbeit investiert werden kann und der Nachwuchs nicht ausbleibt, hat sich die Raiffeisenbank Mengkofen-Loichng eG entschieden die Freiwilligen Feuerwehren finanziell zu unterstützen. Die Vorstände und Vertreter der Freiweilligen Feuerwehren Mengkofen, Mühlhausen, Martinsbuch, Hofdorf, Ottending, Süßkofen, Tunding, Tunzenberg und Veitsbuch freuten sich über die Spenden in Höhe von je 250 Euro, die Herr Josef Geßl und Herr Georg Wieselsberger, Vorstände der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG, zusammen mit dem Geschäftsstellenleiter in Mengkofen Herrn Rainer Ecker, überreichten.

 

Mengkofen, 16.03.2015