Neue Spezialisten

Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG bekommt Unterstützung durch zusätzliche kompetente Spezialisten

Seit 01. Oktober werden die Privat- und Firmenkundenberater der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG durch weitere kompetente Spezialisten unterstützt. Um die immer umfangreicher werdenden Wünsche der Kunden und die rechtlichen Rahmenbedingungen abbilden zu können, konnte Herr Franz Schnitt aus Dingolfing als Vermögens- und Wertpapierspezialist gewonnen werden.

Herr Schnitt war bisher im Wertpapiergeschäft eines ebenfalls regionalen Kreditinstituts tätig und konnte sich in seiner mehrjährigen Tätigkeit ein umfangreiches und fundiertes Fachwissen in diesem Bereich aufbauen. Während seines bisherigen beruflichen Werdegang hat Herr Schnitt eine Weiterbildung zum Bankfachwirt sowie einen dreijährigen Bachelorstudiengang mit Schwerpunkt Kapitalmärkte erfolgreich absolviert.

 

Auch für die Kredit- und Immobiliensparte können sowohl die Berater der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG als auch die Kunden seit Oktober auf weitere kompetente Unterstützung bauen.

Herr Rainer Ecker ergänzt die Abteilung der Kreditspezialisten. Mit seinem Fachwissen aus seiner bisherigen Position als Geschäftsstellenleiter der Hauptstelle Mengkofen erstellt Herr Ecker maßgeschneiderte Finanzierungen für die Wünsche der Privat- Kunden.

Des Weiteren unterstützt Herr Ecker auch die Immobilienabteilung der Raiffeisenbank. Gemeinsam mit Herrn Michael Wenninger ist Herr Rainer Ecker immer auf der Suche nach einem passenden Objekt für die Kunden bzw.  unterstützt beim Verkauf eines Objektes.

Ob Ackerland, Baugrundstück, Einfamilienhaus oder Studentenapartment, die Immobilienprofis helfen sowohl bei der Vermittlung, als auch bei der Suche.

Die Vorstände, Josef Geßl und Georg Wieselsberger, freuen sich die Geschäftsbereiche Kredit, Immobilien und Wertpapiergeschäft durch kompetente Mitarbeiter weiter ausbauen zu können. Gleichzeitig wünschen Sie den Mitarbeitern viel Erfolg bei der täglichen Arbeit im Auftrag für unsere Kunden.

 

Mengkofen, 01.10.2016