Das lukrative Immobilien-Geschäft

Raiffeisenkunden wurden informiert

Mengkofen. Ungebrochene Aktualität genießt auch in der heutigen Zeit das Thema Immobilie und deshalb lud die Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching ihre Kunden zu einem Informationsabend ein, bei der die derzeitige Objektauswahl von Geschäftspartnern des Bankinstitutes näher vorgestellt wurde.

„Bei dem Thema „Investieren in Immobilen“ drängen sich zwangsläufig mehrere Fragen auf und deshalb haben wir sie heute zu dieser Informationsveranstaltung eingeladen. Das Interesse ist groß und wir wollen heute Antworten geben, aber auch Angebote vorstellen, die ihnen eine Entscheidung in Sachen Immobilie erleichtern“. Mit diesen Worten begrüßte Vorstand Georg Wieselsberger die zahlreichen Gäste und vor allem die Geschäftspartner der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching, die sich anschließend mit diesem Thema näher befassten und vor allem entsprechende Kapitalanlagen in Immobilien vorstellten.

Markus Egger von der VR-Immobilien GmbH in Landau ging bei seinem Vortrag zunächst auf die Zusammenarbeit mit der Raiba Mengkofen im Bereich Immobilienanlagevermittlung und Hausverwaltung näher ein und stellte ferner fest, dass man als Immobiliendienstleister für mehrere Genossenschaftsbanken in Ostbayern tätig ist. Die Vorstellung der Wohnanlage in Dingolfing am Steinweg folgte, bei der der Vorverkaufsstart bereits erfolgte. Die Realisierung der Wohnanlage mit 30 Wohnungen für Eigennutzer wie Anleger steht 2016/2017 an und der Verkauf ist über die Volks- & Raiffeisenbanken im Landkreis Dingolfing-Landau möglich.
Weiter stellte der Redner das Anlagekonzept "Serviced Appartements München" vor, langfristig verpachtete Appartements in der Wirtschaftsmetropole München, eine renditestarke Alternative zur klassischen Eigentumswohnung ab 101.938 Euro. Markus Egger kam abschließend noch auf die "Denkmalgeschützten Appartements in Regensburg" zu sprechen, eine steuerbegünstige Anlagemöglichkeit (§7ESt) von kleinteiligem Wohnraum in der Singlestadt in Ostbayern.

„Das Eigentum mit Herz und Hirn“ stellte danach Frau Drawe von der Firmengruppe „Schleich  & Haberl vor, das derzeit dreiundsechzig  Pflegeeinrichtungen und hundertzwölf  bürgerfinanzierte Wohnungen umfasst. Bodenständig in die Zukunft ist die Devise der siebzig Mitarbeiter, die auf vierzig Prozent Wiederholungs- und Empfehlungskäufer setzen kann. „Die Besonderheit bei dieser Immobilie ist, dass man als Eigentümer dieses fremdgenutzten Immobilieneigentums sowie den Zusatznutzen bevorzugtes Belegungsrecht besitzt und dabei einen beständigen Partner zur Seite hat, der sich engagiert um alles rund um die Immobilie kümmert.

Die Vetter Wohnbau GmbH stellte danach Frau Vetter näher vor und sprach dabei von einem ortsansässigen Bauträger in Landshut, der langjährige Erfahrung in der Realisierung und Vermietung von Apartmenthäusern hat. „Für unsere CampusFamilie mit insgesamt 311 Apartments bieten wir unseren Investoren die Haus- und Mietverwaltung an und sie profitieren von unserem „Rundum-Sorglos-Paket“, bekräftigte die Rednerin. Sie stellte bei ihrem Vortrag insbesondere die Vorteile der Investoren und der Bewohner heraus und wies vor allem auf das derzeitige Projekt „CampusMetro hin, bei dem komfortable Einzelapartments angeboten werden.

Abschließend kam noch der hauseigene Immobilienspezialist Michael Wenninger zu Wort, der sein Immobilien-Team näher vorstellte und gleichzeitig auf ein ausgewähltes Objekt aus dem Immobilienangebot der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching aufmerksam machte. Danach konnten die anwesenden Kunden sich bei einem gemeinsamen Imbiss und einem Glas Wein vom „Haus der Genüsse“ von den umfangreichen Informationen etwas erholen, aber auch gleichzeitig offene Fragen an die Referenten stellen.

 

März 2016