Defi-Schulung für Mitarbeiter

Mengkofen. Am 15.07. fand in der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG eine Schulung zur richtigen Handhabung eines Defibrillators statt.

Was ist zu tun im Fall der Fälle? Wie verhalte ich mich richtig und wann muss ich ihn tatsächlich benutzen? Fragen die in Verbindung mit einem Defibrillator im Haus auftauchen. Die Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching eG ist derzeit mit bereits drei Defibrillatoren ausgestattet, welche sich in den Geschäftsstellen Kronwieden, Moostehnning und Mengkofen befinden. Damit dieser auch zum Einsatz kommt, wenn ein Notfall eintritt und dann auch die richtige Anwendung findet, wurde eine Schulung für die Mitarbeiter veranstaltet. Vergangenen Mittwoch kam Herr Klauf Daiminger von der örtlichen Einrichtung „Helfer vor Ort“ in die Raiffeisenbank und wies die rund zwanzig teilnehmenden Mitarbeiter in den Umgang mit den Defi ein. Dabei konnte die Herzdruckmassage 30/2 sogar an Dummys reell geübt werden. Herr Daiminger betonte, dass man grundsätzlich nichts falsch machen kann, da der Defi selbsterklärend ist und sehr einfach zu handhaben. Der einzige Fehler wäre es, nichts zu tun. Die Mitarbeiter waren sehr beeindruckt und fühlten sich nach der Schulung wesentlich sicherer für den Fall, dass ein solcher Notfall in der Zukunft einmal eintreten sollte.

 

 

Mengkofen, 21.07.2015